Claudia Beitz Heilpraktikerin Claudia Beitz Heilpraktikerin

Bachblüten

Blütenessenzen, die uns im Gleichgewicht wiegen.

Bachblüten bieten eine direkte Einwirkung auf den Seelenzustand von Menschen, Tieren und Pflanzen. Viele Beschwerdebilder bedürfen einer psychosomatischen Therapie und können daher mit Bachblüten häufig positiv beeinflusst werden.

In dem Bach-Grundsatz " Behandle den Patienten und nicht die Krankheit" finden wir dieselbe Basis, wie auch in der Homöopathie.

Es unterscheiden sich die Essenzen, die unter Zuhilfenahme der Sonnenstrahlen gewonnen wurden und die, die mit Hilfe der Koch-Methode gewonnen wurden.
Dr. Edward Bach hielt seinerzeit 38 verschiedene Blüten-Essenzen fest, mit denen beispielsweise ängstliche, unsichere oder überempfindliche Gefühlszustände positiv beeinflusst werden können.

In der Praxis wende ich verschiedene Verfahren an, um die richtigen Essenzen ganz individuell für Sie auszuwählen. Besonders für Kinder bedeuten Bachblüten oftmals eine positive Begleitung im Alltag und in der Weiterentwicklung.